Plakat Kontx Unternehmenswerte - Unternehmenskultur
Möchten Sie uns kontaktieren?  Klicken Sie hier!

Der Werteprozess als Führungsinstrument

Posted by Kontx on Mar 03, 2020

Werte sind der Kern jeden Markenversprechens, egal ob es sich dabei um Unternehmens- oder Produktmarken (Brands) handelt. Wenn diese Werte tragen sollen, müssen sie für die eigene Organisation ebenso wie für die Kunden etwas bedeuten. Doch welche Werte für ein Unternehmen relevant sind, liegt selten auf der Hand. Als strategische Unternehmensberatung für Kommunikation verstehen wir es, gemeinsam mit unseren Kunden deren Werte ebenso strukturiert wie präzise herauszuarbeiten. So entsteht nicht nur ein tragfähiges Wertefundament für Management und Marketing, sondern auch Orientierung für alle Mitarbeitenden.

Was für unsere Kunden gut, ist auch für uns selber richtig. Deshalb hat Kontx Kommunikation 2019 einen eigenen internen Werteprozess durchgeführt. Ziel war es, unsere vorhandene Philosophie zu überprüfen und die eigene kontinuierlich wachsende Organisation neu auf ein gemeinsames Konzept einzuschwören. Unser Anspruch: Jede Hierarchiestufe mit ihrem spezifischen Wissen und kreativen Beitrag miteinzubeziehen.

In jedem Werteprozess ist der Weg auch das Ziel

Im Laufe einer Periode von gut vier Monaten haben wir uns in drei intensiven Tages-Workshops zusammengesetzt. Ausgehend von einer vorbereiteten Agenda erarbeiteten wir Antworten auf Fragen wie: Wo stehen wir? Wie möchten wir unsere Zusammenarbeit gestalten? Wo wollen wir als Unternehmen hin? Welche Alleinstellungsmerkmale machen uns aus? Wie wollen wir im Team miteinander arbeiten und mit unseren Kunden? Kurzum: Wie positionieren wir unsere eigene Marke, Kontx, am besten?

Beim Kick-Off-Workshop standen die Themen Bedürfnisse, Wünsche, Erwartungen seitens Arbeitgeber und -nehmer sowie die Gestaltung der täglichen Zusammenarbeit im Zentrum. Klingt trocken? Ganz im Gegenteil: Als konzeptstarke Kommunikationsberatung schöpfen wir aus dem schier unerschöpflichen Reservoir an kreativen Methoden. Daraus haben wir die für den eigenen Werteprozess geeigneten Instrumente und Vorgehensweisen ausgewählt.

Michelle Hauri


«Als wir mit dem Werteprozess begannen, war ich bereits seit einem Jahr Teil des Kontx-Teams. Unser Werteprozess hat mir Kontx näher gebracht. Ich weiss nun noch besser, für was wir als Unternehmen stehen und was ich dazu beitragen kann und muss, um die gemeinsamen Ziele zu erreichen. Ich stehe hinter den Kontx-Werten, weil ich sie aktiv mitgestaltet habe.»

 - Michelle Hauri, Trainee bei Kontx

Aufbauend auf den Ergebnissen des ersten Tages haben wir im zweiten Workshop vier für das Unternehmen relevante Zieldimensionen – Kunden, Innere Organisation und Werte, Finanzen sowie Wissen und Team – bearbeitet. Unser Team und unser gesamtes Wissen bilden die Grundlage, auf der alles aufbaut und die innere Organisation bei der Erreichung unserer Ziele unterstützt. Nicht weniger wichtig sind unsere Kunden, denn sie stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Die Finanzen schliesslich geben uns im besten Fall die Freiheit, uns gemäss unseren Werten weiterzuentwickeln, breiter aufzustellen und mit neuen Teammitgliedern weiter zu wachsen.

Griffige Hypothesen helfen bei der Zielformulierung

Für jede Zieldimension wurden Hypothesen formuliert. Stets ging es dabei um die Frage: Was müssen wir tun, um zum Erfolg zu kommen? Das klang für den Bereich Wissen und Team dann beispielsweise so «Wir sind ein starkes Team, wenn wir gegenseitig ehrlich Feedback geben», oder «Der Kunde ist mit unserer Arbeit zufrieden, wenn wir ihm neue und überraschende Ergebnisse liefern». Auf diesem Weg haben wir unsere Eingangshypothesen kritisch reflektiert und Schritt für Schritt zu konkreten Ansatzpunkten für die tägliche praktische Arbeit weiterentwickelt. Das geschah nach Bedarf im gesamten Team oder in kleineren Gruppen.

Aus der Gesamtheit aller Ansatzpunkte entstand so ein umfassender Verhaltenskodex für die vier relevanten Zieldimensionen. Mit der Visualisierung in Form von grossformatigen Postern wirken wir dem Prinzip «out of sight, out of mind» entgegen und setzen eine tägliche, erfrischende Erinnerung an unser Selbstverständnis und unsere Haltung.

Bettina Gebhardt

«Werte sind subjektiv. Werte, die von der Führung vorgegeben werden, gibt es nicht. Der Erfolgsfaktor eines gelingenden Werteprozesses liegt darin, das gesamte Team zu involvieren. Indem wir uns auf gemeinsame Werte verständigt haben, sagen wir auch, Kontx gehört uns allen. Das unterstreicht unseren Claim: Wir sind Kontx.»



 - Bettina Gebhardt, Inhaberin von Kontx

Die zentralen fünf Werte «Teamgeist und Wertschätzung», «Professionalität und Exzellenz», «Flexibilität und Kreativität», «Informiert - Reflektiert - Zukunftsorientiert» und «Leistungsbereit  und Leidenschaft» wurden mithilfe von fünf ungewöhnlichen Motiven visualisiert. Der Mensch steht dabei stets im Mittelpunkt. Bei der Motivauswahl achteten wir auf Diversität, Nahbarkeit sowie Emotionalität.

Der Schlusspunkt: Mission Statement und Claim

Im abschliessenden Workshop ging es schliesslich darum, ein tragfähiges Mission Statement und einen Claim zu formulieren, welche das neue Wertegerüst anfassbar verdichten, ohne zugleich platt oder gar instruktiv zu sein. Dafür gibt es zahlreiche Kreativtechniken, um zu einem attraktiven Ergebnis zu kommen. Wir haben uns für ein Verfahren entschieden, bei dem assoziative Wortketten mit formalen Instrumenten gemischt wurden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

KONTEXT IST MITTEL. PUNKT.
KONTEXT IST PUNKT. GENAU.
KONTEXT IST GENAU. RICHTIG.
KONTEXT IST RICHTIG. GUT.
WIR SIND KONTX.

Der Claim ist somit nicht einfach ein Zufallsprodukt, auch wenn am Ende die entscheidende Eingebung spontan kam. Er ist Produkt intensiver gemeinsamer Arbeit. Als solches wird er von allen verstanden und kann von allen getragen werden.

Silke Conrad-Harris

«Unser aktueller Werte-Prozess war ein Stück harte und lehrreiche Arbeit, das sich ausgezahlt hat. Wenn wir Kunden, Partnern oder Gästen davon berichten, beeindrucken wir jedes Mal. Jedes Unternehmen ist gut beraten, die eigenen Werte und Ziele von Zeit zu Zeit einer Revision zu unterziehen. Eine transparente Vorbereitung und eine professionelle Durchführung sind allerdings ein Muss.»

 

- Silke Conrad-Harris, Partnerin von Kontx

 

Topics: Unternehmenswerte, Unternehmenskultur, Alleinstellungsmerkmal

Möchten Sie uns kontaktieren?  Klicken Sie hier!

Der Werteprozess als Führungsinstrument

Werte sind der Kern jeden Markenversprechens, egal ob es sich dabei um Unternehmens- oder Produktmarken (Brands) handelt. Wenn diese Werte tragen sollen, müssen sie…

Influencer - Die neuen Musen im Marketing-Mix

Influencer Marketing ist eine moderne Form des «Empfehlungsmarketings» und gilt als eines der zentralen Instrumente, wenn es um zielgerichtete Kundenansprache geht.…

Kontx Talk 7: «Rechtliche Stolpersteine für Unternehmen im digitalen Raum»

Am letzten Donnerstag, 20. Juni 2019, trafen sich über zwanzig Fachleute aus verschiedenen Branchen zu einem regen Austausch zum Kontx Talk Vol. 7 in Zürich. Unter…

Veränderungsprozesse in KMUs

Stetige Veränderung ist in der Wirtschaft zur Regel geworden. Veränderungsprozesse in Unternehmen können quälend lange dauern und unendlich viel Energie binden.…

Influencing im Wandel: Rechtliche Bestimmungen verändern das Blogging.

Aus unserem Nachbarland Deutschland hört man immer mehr, dass Influencer rechtlich belangt werden, wenn sie ihre Posts nicht mit den Stichwörtern „Anzeige“ oder…


SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR: