Mindsets für eine krisensichere Führungs- und Unternehmenskultur
Möchten Sie uns kontaktieren?  Klicken Sie hier!

Mindsets für eine krisensichere Unternehmenskultur

Posted by Bettina Gebhardt on Aug 19, 2020

Wie geht man als Führungskraft mit den momentanen Veränderungen um? Nicht nur das gemeinsame Arbeiten hat sich in wenigen Monaten radikal verändert und in die virtuelle Sphäre verlagert, auch die Anforderungen von Mitarbeiter*innen sind gestiegen. Das vorliegende Whitepaper der Co-Autoren Bettina Gebhardt und Pierrot Raschdorff zeigt Lösungsansätze für eine krisensichere Führungs- und Unternehmenskultur.

Covid-19 stellt nicht nur für unser tägliches Leben, sondern vor allem auch für die gesamte Arbeitswelt eine disruptive Veränderung dar. Um den neuen Arbeitsbedingungen gerecht werden zu können, sind Arbeitgeber*innen wie Arbeitnehmer*innen gleichermassen gefordert. Uns allen wird eine Veränderungsfähigkeit abverlangt, um Ungewissheit und ein neues Miteinander im virtuellen Arbeitsumfeld meistern zu können. Gleichzeitig stellen Organisationen und Mitarbeiter*innen höhere Anforderungen aneinander; es wird ein über Jahrzehnte gelernter Vertrag zwischen Mitarbeiter*innen und Organisationen im Schatten der Krise neu verhandelt.

Wie also umgehen mit dieser Ungewissheit, wie kann ich mich als Führungskraft darauf und auf neue Formen der Unternehmenskultur einstellen? Das vorliegende Whitepaper beleuchtet, dass man als Führungskraft mit Prinzipien leiten soll, nicht durch Regeln – denn diese lassen einen offenen Rahmen für Mitarbeitende, fördern selbstständiges Denken sowie Selbstorganisation. Im Whitepaper erläutern die Co-Autor*innen Bettina Gebhardt und Pierrot Raschdorff drei wichtige Prinzipien oder Mindsets - Vertrauen Leben, Werte erzeugen und Persönlichkeiten stärken – welche als Führungskraft von heute essenziell sind.

Download Whitepaper

Die Autoren:

Bettina Gebhardt, Inhaberin und Geschäftsführerin von Kontx Kommunikation

Bettina

Bettina Gebhardt ist Kommunikations-Expertin und berät sowie begleitet Unternehmen  bei Veränderungsprozessen und Krisen – seit mehr als 20 Jahren mischt sie ganz vorne mit und hat dabei alle relevanten Trends kommen und gehen sehen. Nach ihrem Studium der Germanistik und Kunstgeschichte hat sie in führenden nationalen wie internationalen Agenturen ihre Sporen verdient. Seit fünf Jahren leitet und führt sie ihre eigene Agentur «Kontx Kommunikation» in Zürich und Frankfurt mit viel Leidenschaft und einem Team mit aussergewöhnlichen Querdenker*innen.

 

Pierrot Raschdorff, Marketingleiter bei Random House Bertelsmann und dem Hörverlag

Pierrot_Portrait richtiges Format

Pierrot Raschdorff entwickelt kreative Interaktions-Konzepte für Diversity Management & Social Impact. Er ist Politikwissenschaftler, Mediator und Marketingleiter – momentan stellt er seine jahrelangen Marketingerfahrungen als Marketingleiter bei Random House Bertelsmann und dem Hörverlag unter Beweis. Pierrot Raschdorffs neustes Projekt beim Hörverlag ist die Fiction-Podcast Marke «Hörverlag Serials. Kontx Kommunikation steht ihm beratend zur Seite.

Bildnachweis:

  • Titelbild: Cynthia Andres / Unsplash
  • Bettina Gebhardt: Kontx Kommunikation
  • Pierrot Raschdorff

Topics: Unternehmenskultur, Krisenmanagement, Führung, Whitepaper

Wikipedia für die Marke nutzen

Sie führen ein mittelständisches Unternehmen für Naturkosmetik oder leiten die Kommunikation bei einem Maschinenbauer? Welche Branche, Firmengrösse oder…

Mehrsprachig auf Social Media – so geht’s

Drei von vier Internetnutzern surfen hauptsächlich oder ausschliesslich auf Websites in ihrer eigenen Sprache. Ebenso viele sind eher zum Online-Kauf von Produkten…

Video-Content: Must-have im Marketing

«Videos auf Social Media sind das mächtigste Marketingtool der Welt.» Pascal Fessler, Geschäftsführer von Longtail Media, ist von der Wirkung bewegter Bilder auf…

Setzen Sie Reize!

Wussten Sie, dass wir Bilder 60.000 Mal schneller wahrnehmen als Texte? Dass wir bis zu fünf Bilder in einer halben Sekunde grob erfassen können? Und dass wir auf…

Starke Frau, starke Marke

Männer wie ElonMuskinszenieren sich wie selbstverständlich als globale Marke. Der Elektroauto-Visionär und Weltraumpionier pflegt sein Image als exzentrischer…


SCHREIBEN SIE EINEN KOMMENTAR: